Mag. Helmut Buzzi

Dr. Hanns Moshammer
4. Juli 2020
DI Josef Worm
5. Juli 2020

Echte Verkehrsentlastung statt leerer Versprechen!

Ich kann die Fenster nicht offen lassen wegen des Straßenlärms. Die Ost-„Umfahrung“ würde die Schlinge um die Stadt enger ziehen und das Verkehrsaufkommen erhöhen. Laut Prognose des Landes NÖ wird der Verkehr sowohl in der Grazerstraße als auch in der Nestroystraße bis 2030 weiter zunehmen – MIT Ost-„Umfahrung“!

Wr. Neustadt hat kein Durchzugs-Problem, sondern braucht wirksame Maßnahmen für den Einpendelverkehr.

Die 40 Mio. Euro Steuergeld wären für die sofortige Entlastung aller Hotspots und für ein innovatives Mobilitätskonzept (auch für das Umland) vernünftig investiert!

Jetzt Petition unterschreiben!