Bereits 200 lesenswerte „Stimmen für die Vernunft“!

Wir freuen uns auf weitere Statements…:)

  • Dr. Reinhard Steurer, MA, MPP

    Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik Universität für Bodenkultur Wien   „Nur diese eine Umfahrung noch … und diese Schnellstrasse … und dann nur noch der […]
  • Sabine Bauer

    Die Ostumfahrung ist nicht mehr zeitgemäß! Ein heute völlig sinnloses sehr teures Projekt. Die Bodenversiegelung und Verunstaltung unserer Stadt müssen endlich ein Ende haben!
  • Rusty Hessel, Solanum Records

    concrete less behaviour mature save wilderness protect the nature
  • Elisabeth Daniel, Autorin und Bildende Künstlerin

    Im Laufe seiner Geschichte stand der Mensch schon so oft vor Entscheidungen, die sich auf das Leben künftiger Generationen auswirkten. Wie oft wurde von uns die […]
  • Fabian Storch, Student

    Ich bin selbst sehr gerne mit dem Rad unterwegs und der ländliche Raum östlich von Wiener Neustadt ist noch relativ ruhig im Vergleich zur sonstigen Verkehrsbelastung […]
  • René Sedmik, TU Wien Atominstitut

    Es ist mittlerweile zweifelsfrei erwiesen, dass mehr Straßen mehr Verkehr bringen und keine Entlastung. Mehr Verkehr bringt mehr CO2 und mehr Feinstaub. CO2 und Feinstaub wiederum […]
  • Moritz Thiem, Lichtenwörth

    Man sollte sich überlegen wie man das Geld besser und zukunftsorientierter einsetzen kann. Anstatt dass man noch eine Straße baut, könnte man beginnen vorhandene Straßen zu […]
  • Volker Hessel, Physiotherapeut

    Es ist an der Zeit aufzustehen und sich für Vernunft und ein lebenswertes Wiener Neustadt einzusetzen. Die Zeiten, in denen Politiker zum Schaden und nicht wie […]
  • Univ.-Prof. Dr. Günter Emberger, TU Wien

    Klimaschutz ist Menschenschutz Es ist an der Zeit, dass wir aufhören, die Abhängigkeit der Österreicher von Autos zu fördern. Anstatt immer mehr Flächen zu asphaltieren, sollten […]
    Günter Emberger
  • Assoz. Prof. Mag. Dr. Franz Essl, Biodiversitätsforscher Universität Wien

    Der Neubau von Straßen erzeugt Verkehr, weitere Zersiedlung und zerstört die Lebensräume seltener Arten. Es ist klar, dass Wiener Neustadt andere Antworten braucht, um als Stadt […]
  • Mag. Eva Csarmann, Ökologin

    Die Klimaveränderung und der Verlust der Biodiversität – mit allen ihren Folgen – sind wissenschaftlich belegte und mittlerweile überall spürbare Tatsachen. Es ist die Aufgabe – […]
  • Chantal Schreiber (Kinder- und Jugendbuchautorin)

    Vor einem Jahr hat der Gemeinderat von Wiener Neustadt eine „Bodenschutz-Offensive“ für die „Betonhauptstadt“ beschlossen. Gleichzeitig ist das größte Boden-Versiegelungsprojekt der Stadt immer noch beschlossene Sache: […]
  • DI Julia Holoubek

    Noch mehr Straßen bedeuten noch mehr Autoverkehr und bei den Verkehrsflächen pro Kopf liegt Österreich jetzt schon an der Spitze Europas. Trotzdem werden 18 Fußballfelder unserer […]
  • Julia Peklak, Physiotherapeutin, Wr. Neustadt

    Bei der Beharrlichkeit, mit der die Politik die Ost“Umfahrung“ verwirklichen will geht es meiner Meinung nach nur mehr darum, den (veralteten) Standpunkt durchzusetzen, koste es, was […]
  • Karl Linauer

    Ich bin gegen die Ost“Umfahrung“. Ich bin für eine lebendige Innenstadt für ein vernünftiges Verkehrskonzept für Stadt und Land nachhaltig miteinand Meine Vision für Wiener Neustadt […]
  • Der kleine Simon

    Hallo! Das bin ich! Der kleine Simon. Zugegeben, ich bin noch zu klein, um eine eigene Meinung zur sogenannten Ost“umfahrung“ zu haben, aber lasst uns doch […]
  • Karl Zauner, Inhaber der Radanhänger Zentrale

    Der Radverkehr im Osten Wiener Neustadts wird durch die geplante Landesstraße praktisch unmöglich gemacht. Diese Alltags-Radrouten werden vollständig unterbrochen: Fischabachradweg – Haderäcker – Lichtenwörth Lichtenwörth – […]
  • Traude Triebel, Pensionistin aus Wiener Neustadt

    Wenn ich mit meinen beiden Hunden täglich auf der „Had“ spazieren gehe, möchte ich die Rehe, Hasen, die Reiher und Krähen, vor allem aber auch die […]
  • Gabriele Bleier

    Weil mir eine lebenswerte Zukunft für meine beiden Enkelkinder (1 und 2 Jahre) am Herzen liegt, setze ich mich für den Erhalt der fruchtbaren Ackerflächen und […]
  • Regina Tessler, Felixdorf

    Der Grund, warum ich gegen diese Ostumfahrung bin, ist folgender: Wir brauchen nicht noch mehr Straßen, vor allem keine Schnellstraßen und schon gar nicht, wenn dafür […]
Jetzt Petition unterschreiben!