Gemeinsam schaffen wir das!

Personen haben schon für Vernunft statt Ost"Umfahrung" unterschrieben. Denken Sie an das Atomkraftwerk Zwentendorf oder zuletzt an den Akademiepark. In beiden Fällen haben besorgte Bürgerinnen und Bürger ein nicht mehr zeitgemäßes Projekt in letzter Sekunde gestoppt. Vertrauen wir auf die Fakten, blicken wir in die Zukunft und setzen wir auf

Vernunft statt Ost"Umfahrung"*

Hier geht es zur Online Petition!
2800/ Tag

Zunahme der Autos in der Nestroystraße MIT Ost"Umfahrung"

Mio. 40

Kosten

5000t

C02 jährlich

14200

Autos täglich

Stimmen für die Vernunft!

  • Dr. Evelyn Hödl

    Während andere Städte Grünzonen und Lebensraum für Menschen schaffen, scheint man in Wiener Neustadt immer noch dem fatalen Irrglauben zu folgen, dass mehr Straßen zur Verkehrsentlastung […]
  • Dr. Max Stiglbauer

    Die Grazer Straße wurde in den 50er Jahren brachial durch die bombenzerstörte Altstadt von Wiener Neustadt getrieben und hat die alte Stadt total entzweit. Heute ist […]
  • Moritz Nachtschatt, Geschäftsführer POW

    „Als Protect Our Winters Austria stellen wir uns ganz klar gegen große Neubauprojekte im Straßenverkehr und die damit verbundene weitere Versiegelung der Böden. Vielmehr sollte dieses […]
  • Dr. Verena Ehold

    Bei einem Projekt wie der Ostumfahrung – das immerhin an die 40 Mio EURO Steuergeld kosten soll, sollte eine Strategischen Prüfung – Verkehr (SP-V) wie bei […]
  • MMag. Stefan Reisinger

    Die Corona-Krise zeigt, wie flexibel und innovativ unsere bunte Stadtregierung arbeiten kann. Diesen Tugenden folgend, würde ich eine bunte einer grauen Lösung für die Verkehrssituation in […]
  • Nicki Pranger, Schüler BG Zehnergasse, Wakeboard Staatsmeister

    Ich bin strikt gegen weitere Verbauungen von landwirtschaftlichen Flächen. In den letzten Jahren konnte man zu sehen wie die Felder rund um Wiener Neustadt immer weniger […]
  • Mag. Gernot Faber, Rechtsanwalt Wiener Neustadt

    „Raum ist ein Angebot, das sich seine Nachfrage selbst schafft. Wenn es Straßen gibt, werden Kraftfahrzeuge darauf fahren aber es wird deshalb anderswo nicht weniger Verkehr […]
  • Barbara Naomi Munter

    Ich bin gegen die Ostumfahrung, weil sie keine Lösungen bietet. Kurz- und mittelfristig bringt sie den verkehrsgeplagten Anrainer*innen keine Entlastung. Langfristig hindert sie uns am Erreichen […]
  • Svenja Unger

    „Erst denken, dann handeln.“ Das lernen wir alle schon von klein an. Doch warum wird das bei der Ostumfahrung nicht gemacht? Die angebliche Entlastung des Verkehrs […]
  • Kaharina Faber, Studentin

    Mit Zwölf war es für mich die große Freiheit: ich fuhr mit meiner Freundin über die unzähligen Wege auf den Feldern oder durch die Au, wir […]
  • Bettina Kurz, Bewegungs- und Ernährungstrainerin, Gesundheitsredakteurin

    Stimme an die Vernunft Ist es nicht längst an der Zeit, sich mehr Gedanken um die Erhaltung und Schaffung von sicheren Rad- und Spazierwegen zu machen, […]
  • Stefan Loidl

    Ein Projekt umzusetzen, das überaltert ist und nicht mehr den modernen Anforderungen entspricht, erscheint mir mehr als unzeitgemäß. Es braucht ein Verkehrskonzept, das zukunftsträchtig ist und […]
 

Sparen wir uns die Ost"Umfahrung"*!

Echte Verkehrsentlastung statt leerer Versprechen!

Verkehrprognose-Land-NOE_simpl
Mehr Verkehr MIT Ost“Umfahrung“*
rot...Mit Ost"Umfahrung"* steigt der Autoverkehr an den Hot Spots sowie im gesamten Untersuchungsgebiet weiter an.
grün...Ohne Ost"Umfahrung"*, dafür mit einem zukunftsfähigen Verkehrskonzept "Stadt und Land mitanand", ist eine echte Verkehrsentlastung möglich.
Investieren wir DAFÜR die 40 Mio. Steuergeld.

Lebendige Innenstadt statt Flächenfraß am Stadtrand!

flaechenanspruch_simple
Betonstadt: Wiener Neustadt ist schon jetzt Schlusslicht im Bodenverbrauch in ganz Österreich. Mit dem Bau der Ost"Umfahrung"* würden wir diese Position einzementieren.
parallax background

Vernunft statt Beton!


Vernunft statt Ost"Umfahrung"*!

Bleib am Laufenden mit unserem Newsletter

* Pflichtfeld

Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Informationsübermittlung ein.

Online-Petition